Aktuelle Informationen zur Kirchenmusik

Liebe Freunde der Kirchenmusik,

in diesen Tagen sollte in unseren Kirchen besondere Musik erklingen. Mit musikalisch besonders ausgeschmückten Gottesdiensten und Konzerten wollten wir die Karwoche und die Ostertage feiern. Aber Gefahr, Ungewissheit, Vorsicht, Rücksicht liegen auf unbestimmte Zeit obenauf. Gottesdienste und Konzerte sind abgesagt. Die finanziellen Sorgen und Existenznöte vieler Künstler müssen wir neben vielen anderen Sorgen in den Blick nehmen. Wir haben überlegt, wie wir in Naunhof damit umgehen können.

Alle abgesagten Konzerte werden zu späterem Zeitpunkt nachgeholt. Der Ausweichtermin für das Konzert des Leipziger Ärzteorchesters (ursprünglich geplant für 15. März) steht bereits fest. Dieses Konzert ist verlegt auf den 30. Oktober 2020. Nach Ausweichterminen für die weiteren Konzerte bis zu den Sommerferien suchen wir und geben diese rechtzeitig bekannt. Nur das morgige Passionskonzert zum Karfreitag fällt ersatzlos aus.

Trotz schwieriger Situation möchten wir, dass es in der Naunhofer Stadtkirche gelegentlich „klingt“. Die offene Kirche hat mancher von Ihnen vielleicht bereits besucht. Ab Ostersonntag wird jeden Tag 14/16/18 Uhr ca. 30 Minuten Musik der Künstler zu hören sein, die in der nächsten Zeit in Naunhof zu Konzerten musiziert hätten. So können Sie sich bereits einen Eindruck der voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte (oder im kommenden Jahr) zu erwartenden Konzerte verschaffen. Es wird markierte, weit genug auseinander liegende Plätze geben, die Sie einnehmen können, falls mehrere Personen zugleich in der Kirche sind. Nach Ihrem Höreindruck können Sie mit einer Kollekte die Musiker in ihrer schwierigen Situation unterstützen. Es ist uns wichtig, Wertschätzung auszudrücken und ein Zeichen zu setzten. Beteiligen Sie sich, hören Sie gelegentlich zu.

Einen Hinweis zum morgigen Karfreitag möchte ich noch anfügen. Im MDR-Live-Stream wird 15:00 Uhr Johann Sebastian Bach‘s Johannespassion in Minimalbesetzung (3 Musiker) aus der Thomaskirche übertragen. Die Choräle werden Chöre aus aller Welt, die live zugeschaltet sind, singen. Zum Bachfest im Juni sollte die Johannespassion mit 5000 SängerInnen auf dem Leipziger Markt erklingen; auch das Bachfest ist abgesagt, die SängerInnen aus aller Welt aber werden morgen auf ganz besondere Weise verbunden sein.

Nun wünsche ich Ihnen eine besondere Zeit, Einkehr und Besinnung und frohe Ostertage in ganz anderer Weise. In Verbundenheit hoffe ich, dass die Musik Sie durch diese Zeit trägt und freue mich auf ein Wiedersehen.

Herzliche Grüße und gute Wünsche,
Ihre Cornelia Schneider.

Johannespassion in der Mediathek des MDR

Johannespassion in der Mediathek von Arte