Termine, Veranstaltungen und Konzerte

Stadtentdecker – Sonnabend, 30.11., 12:00-15:30 Uhr, Pfarrhaus Naunhof
„Wir entdecken den Advent“ soll das Thema zum Stadtentdecker vor dem 1. Advent sein. Wie immer: Beköstigungsbeitrag 2 € und Anmeldung unter uta.glinka@web.de
Im Anschluss lassen wir uns vom Weihnachtsmärchen der Theatergruppe Naunhof in der Stadtkirche überraschen.
 
Konzert zum 1. Advent – 01.12., 17:00 Uhr, Kirche Klinga
Mittelalterliche Weihnachtsmusik – Die Weihnachtsgeschichte nach Luther mit dem Ensemble Ensemble Donnafugata
Noemi La Terra (Gesang, Harfe, Drehleier)
Susanne Ansorg (Fidel, Rebec, Glockenspiel)
Gislén Engelmann (Lesung, Perkussion)
Cornelia Schneider (Orgel)
Eintritt frei – um eine Spende für die Orgel-Restaurierung wird gebeten.
 
Musik zum 2. Advent – 08.12., 16:00 Uhr, Kirche Ammelshain
Familie Brückner musiziert
Isabell Brückner – Klarinette Robert Brückner – Klarinette
Friedrich Brückner – Fagott Bernd Brückner – Saxophon
 
Weihnachtskonzert – Sonntag, 08.12., 17:00 Uhr, Kirche zu Klinga
„Sind die Lichter angezündet“
Der Volkschor Klinga e.V. unter Leitung von Marius Schnelle lädt Sie herzlich in die Kirche Klinga ein.
 
Kinderlieder-Singen – 10.12., 09:15 Uhr, Stadtkirche Naunhof
Alle Kinder der Naunhofer Kindergärten sind in die Stadtkirche eingeladen, um gemeinsam adventliche Kinderlieder mit Kantorin Cornelia Schneider zu singen.
 
Gesprächskreis 60 Plus – 10.12., 19:00 Uhr, Pfarrhaus Naunhof
„Wicherns Adventskranz“
Adventsfeier mit Pfr. N. George und Vikarin E. Fichtner.
 
Orgelmusik am Mittwoch – 11.12., 18:00 Uhr, Stadtkirche Naunhof
Studierende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Lea Vosgerau – Jiwon Seo – Luisa Râpă
Die Orgelmusik ist frei – die Höhe Ihres Eintrittes bestimmen Sie selbst
 
Helferfeier – Sonnabend, 14.12., 14:00 Uhr, Saal Pfarrhaus Naunhof
Alle, die übers Jahr ehrenamtlich in unseren Kirchgemeinden Naunhof, Klinga und Erdmannshain gewirkt haben sind herzlich eingeladen zu einer kleinen Adventsfeier mit Andacht, Kaffeetafel, Spiel und Singen bei geselligem Beisammensein.
 
Weihnachtliche Trompetenklänge – 14.12., 18:00 Uhr Kirche Klinga
Oliver Pitt, Trompete, bei Glühwein, Honig und Weihnachtsgebäck
 
Konzert Männerchor Naunhof e.V. und Posaunenchor Naunhof – 15.12., 16:00 Uhr, Stadtkirche

Der Männerchor Naunhof e.V. unter Leitung von Ronny Buchheim und der Posaunenchor unter Leitung von Hans-Ulrich Koch gestalten ein gemeinsames Adventsprogramm.
 
Schülerkonzert der Oberschule – 19.12., 18:00 Uhr, Stadtkirche
Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Naunhof bieten in der Stadtkirche ein buntes Adventsprogramm.
 
166. Kirchenkonzert – 23.12., 20:00 Uhr, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Kantaten 1-3
Anja Binkenstein – Sopran  Lena Traupe – Alt
Dietrich Barth – Tenor  Philipp Goldmann – Bass
Chor und Orchester  Cornelia Schneider– Leitung
Karten zu 16 €/12€/5 €: Pfarramt Naunhof und Optik Müller, Markt 13 und Stadt- und Touristinformation Naunhof
 
Neujahrskonzert – 04.01., 18:00 Uhr, Stadtkirche Naunhof
Ensemble TOP – Trompete, Orgel, Pauke
Alexander Pfeifer – Trompete Bernd Barthels – Trompete
Frank Zimpel – Orgel  Daniel Schäbe – Pauke
 
Gesprächskreis 60 Plus – 14.01., 19:00 Uhr, Pfarrhaus Naunhof
Was heißt hier Unglaube?
Gedanken zur Jahreslosung 2020 mit Pfarrer N. George
 
Glaubenskurs – 14.01., 19:30 Uhr, Pfarrhaus Naunhof
Einführung in die Betrachtung – eine bewährte Form der christlichen Meditation
 
Film-Gottesdienst – 26.01., 18:00 Uhr, Saal Pfarrhaus Naunhof
Regisseur Bertram Verhaag begibt sich auf eine Reise zu 8 mutigen Menschen, Bauern, die sich abgewendet haben von Konventionen, Agrargiften, von un-menschlichen Arbeitsweisen und sich einer Landwirtschaft zugewandt haben, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.
"Leben kann nur von Leben kommen, von totem kommt nichts."
"Eigentlich sollte man sich den besten Anzug anziehen, wenn man auf den Acker geht, man muss Ehrfurcht vor dem Boden haben."
"Man bekommt ein Gefühl dafür, was eigentlich unser Auftrag ist – hier auf der Erde."
Uns begegnen Menschen, die mit diesen Einsichten Ernst gemacht haben, in diesem Gottesdienst in Form von Filmausschnitten.